Startseite Kontakt

Kooperation mit der Technischen Hochschule Deggendorf

Die bereits gute Kooperation zwischen der Berufsfachschule und der Technischen Hochschule Deggendorf konnte um ein weiteres Element erweitert werden. Bisher hatten Studenten des Studiengangs Pflegepädagogik die Möglichkeit, während der Praxishospitation und in  der Zeit des Praxissemesters, Erfahrungen im Schulalltag an der Berufsfachschule zu sammeln. Zukünftig ist es für Abiturienten möglich, eine Berufsausbildung zum Altenpfleger an der Berufsfachschule zu absolvieren und dual an der Hochschule in neun Semestern den akademischen Abschluss "Bachelor of Nursing" zu erlangen. Im Streben um eine erweiterte Akademisierung der Pflege freut sich Schulleiterin Rosa Döring über die Kooperationsvereinbarung mit der Technischen Hochschule Deggendorf und der neuen Herausforderung, zukünftig Schüler an der Berufsfachschule dual auszubilden. Erste Interessenten für eine akademisierte Berufsausbildung für das Schuljahr 2016/17 haben bereits angefragt.

Schulleiterin Rosa Döring und der Präsident der Technischen Hochschule Deggendorf Prof. Dr. Peter Sperber unterzeichnen die Kooperationsvereinbarung